EU-Botschafter gesucht


Vorarlberger Unternehmen leisten aktiven Beitrag für proeuropäische Stimmung in Vorarlberg. Werden Sie EU-Botschafter für den Tourismus.

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg, das Land Vorarlberg und die Industriellenvereinigung suchen im Rahmen der gemeinsamen Initiative „Wir sind Europa!“ Persönlichkeiten aus der Vorarlberger Unternehmerschaft, die sich als „EU-Botschafter“ zur Verfügung stellen. Im Rahmen der Initiative sollen beginnend mit Anfang 2018 gemeinsame Maßnahmen durchgeführt werden, um Aufklärungsarbeit rund um die Europäische Union in der Bevölkerung zu leisten und für eine positivere Grundeinstellung zu sorgen.

 

EU-Botschafter stehen dabei im Rahmen ihrer zeitlichen Verfügbarkeit ehrenamtlich für Gesprächsrunden, Schul- und Betriebsveranstaltungen zur Verfügung, sind Testimonials für eine proeuropäische Berichterstattung in den Medien und tragen die Projektidee weiter.

 

Die Ziele sind die Stärkung der europäischen Idee, Verständnis für die Europäische Integration und die Eurozone schaffen und die Verbesserung der Position Vorarlbergs und seiner Wirtschaft durch eine größere Akzeptanz in der Bevölkerung. Dabei geht es darum, möglichst plakativ positive Europa-Stimmung zu machen, diverse Missverständnisse aufzuklären und darzustellen, welche Folgen ein Auseinanderdriften oder gar Auseinanderbrechen der EU, v.a. der EURO-Zone für die Wirtschaft, die Bevölkerung und die Gesellschaft hätte und pro Europa zu emotionalisieren.

 

Bei Interesse oder wenn Sie noch mehr Informationen benötigen, kontaktieren Sie bitte Herrn Mag. Marcel Nitz, nitz.marcel@wkv.at, T 05522/305-293