Insolvenzabsicherung für Hoteliers


Gemeinsam mit der ÖHT wurde rechtzeitig eine kostengünstige und unkomplizierte Versicherung für Pauschalangebote ausgearbeitet.

Gemeinsam mit der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) wurde eine neue Versicherung als Insolvenzabsicherung für alle Hotels, die weiterhin Pauschalreisen mit Nebenleistungen von mehr als 25 Prozent des Package-Preises im Angebot haben, auf Schiene gebracht. Mit dieser Versicherung wird bei überschaubaren Kosten und wenig Aufwand eine volle Risikoabdeckung für Beherbergungsbetriebe garantiert.


So konnte eine drohende Bürokratie- und Kostenwelle noch rechtzeitig abgewandt werden.


Weiteres Informationsmaterial zum Pauschalreiserecht für Beherberger

Weitere Informationen zur Insolvenzabsicherung