Neue Jugendschutzbestimmungen

Der Kauf und Konsum von Tabakerzeugnissen aller Art ist seit dem 1. Jänner erst mit 18 Jahren erlaubt.

Seit dem 1. Jänner 2019 gelten die neuen Jugendschutzbestimmungen. Der Verkauf von Tabakerzeugnissen aller Art sowie verwandter Tabakerzeugnisse an Jugendliche unter 18 Jahren ist nicht mehr erlaubt.  Von diesem Verbot umfasst sind auch Wasserpfeifen, Kau- und Schnupftabak sowie elektronische Zigaretten. Der Aufenthalt der jugendlichen Gäste in den Raucherbereichen ist aber nach wie vor erlaubt.


Zu beachten ist außerdem, dass die maximale Aufenthaltszeit von jugendlichen Lehrlingen in Raucherbereichen auf eine Stunde am Tag begrenzt wurde (bisher waren es 4 Stunden).


Praktische Jugendschutzaufkleber für die Geldtasche sind auch dieses Jahr wieder bei uns erhältlich. Damit kann auf schnelle und sichere Art festgestellt werden, ob der Gast bereits volljährig ist.


Weitere Infos zum NichtraucherInnenschutz in der Gastronomie finden Sie unter https://www.wko.at/branchen/tourismus-freizeitwirtschaft/gastronomie/TNRSG-Gastronomie.html.


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:


Mag. Martin Griesmayr, BA
T 05522/305-271
griesmayr.martin@wkv.at